Städtebau Sta(d)t(t) spart Energie ...

Städtebau
Nachhaltiger Städtebau – was ist das eigentlich? In Deutschland sind doch Städte längst gebaut. Ja, das ist richtig. Neue Stadtquartiere entstehen nur noch selten, neue Städte werden meist in Asien geplant und realisiert. Aber was heißt eigentlich nachhaltige Stadtplanung? Und warum ist dies auch für Deutschland interessant?

Der nachhaltige Städtebau spiegelt die ganzheitliche Betrachtung der Planungsaufgabe wider. Die hohe Komplexität zwischen bau(recht)lichen Anforderungen, Aufenthaltsqualität und Verkehr fordert eine Gewichtung vieler Maßnahmen. Daneben sollen Gebäude heute hoch energieeffizient sein und eine hohe Wiedervermietbarkeit, also Wirtschaftlichkeit, sicher stellen.

Eine nachhaltige Stadt bietet Komfort und Identifikation für die Bewohner/-innen. Sie kommt mit nur geringer Verkehrs-, Lärm- und Luftbelastung aus und bietet Entspannungsräume genauso wie kulturelle Anregung. Im Sinne einer nachhaltigen Planung kommen Themen wie die Reduktion des Versiegelungsgrades und des Albedo (Maß für das Rückstrahlvermögen von Oberflächen) hinzu. Auf diese Weise kann der Wärmeinseleffekt gesenkt und der Sommersmog sowie hitzebedingte Vorkommnisse reduziert werden.

Städtebau trägt direkt zum thermischen Komfort im Außenraum bei. So entstehen beispielsweise starke Strömungen in Straßenzügen oder aufgewärmte geschützte Zonen in Innenhöfen oder auf Plätzen. Je nach Klima ist mehr oder weniger Sonneneinstrahlung oder Durchlüftung gefragt.

Der thermische Komfort versteht sich als Mischung zwischen Aktivität, Kleidung, Luftgeschwindigkeit und Luftfeuchte und kann in verschiedenen Indizes ausgedrückt werden. Ein wichtiger Indikator ist die sogenannte operative Temperatur, die beeinflusst wird durch die Lufttemperatur und der Strahlungstemperatur, also der Wärmeabgabe der raumumgebenden Flächen.

Der zu erwartende thermische Komfort des Menschen in Außenräumen kann durch Simulation des Mikroklimas schon während der Planung abgeschätzt und entsprechend optimiert werden.

Der Städtebau beeinflusst nicht nur den thermische Komfort im Außenraum direkt, sondern auch die energetische Performance umliegender Gebäude. Insbesondere die bauliche Dichte, die Oberflächenbeschaffenheit von Straßen, Plätzen und Gebäuden sowie die Durchlüftung des Stadtquartieres spielen hierbei eine Große Rolle. Je nach Besonnung oder Verschattung und Orientierung benötigt ein Gebäude mehr oder weniger Energie für Heizung, Kühlung oder auch Beleuchtung.

In einem sehr heißen Klima kann die Einsparung allein an Kühlenergie durch einen optimierten Städtebau leicht Größenordnungen erreichen, mit denen man in Deutschland ein Gebäude bereits vollständig versorgen kann. Der Blick auf die mikroklimatische Situation lohnt sich also nicht nur im Hinblick auf den Komfort sondern auch im Hinblick auf den Energiebedarf der Gebäude.

Leistungen im Städtebau umfassen die entwurfliche Beratung im frühen Planungsstadium, beispielsweise mittels Sonnenstands- und/oder Einstrahlungsanalysen, die detaillierte Analyse der Klima- und Wetterdaten des jeweiligen Standortes sowie strategische Unterstützung bei der Zielformulierung.

In weiteren Planungsphasen können Mikroklimaanalysen für Straßenzüge, Plätze oder anderen kleinere Bereiche durchgeführt werden. Hierbei wird ein städtebaulicher oder freiraumplanerischer Entwurf auf klimatische Parameter wie Durchlüftung oder Temperaturentwicklung auf Fußgängerniveau untersucht. Darüber hinaus erarbeiten wir Komfortbetrachtungen. Diese Analysen führen wir, wenn möglich, parametrisch druch, so dass einzelne Entwurfsmaßnahmen in ihrem Einfluss auf die Gesamtperformance bewertet werden können. Ergebnis sind Handlungsempfehlungen zur Adaptation des städtebaulichen Entwurfs, die zum Ziel haben, einen hohen Außenraumkomfort zu verknüpfen mit optimal ausgerichteten und damit energetisch optimierten Gebäuden.

Die Simulation größerer Areale, z.B. ganzer Stadtquartiere, erfolgt in Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten.

Neben oben genannten städtebaulichen Analysen bieten wir im BLAUSTUDIO die Begleitung einzelner Kriterien oder die vollständige Begleitung im Rahmen einer DGNB Zertifizierung für Stadtquartiere an. Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie im Menüpunkt Zertifizierung.

Städtebau Bildquelle: Markus Hein  / pixelio.de

New York von oben
Bildquelle: Markus Hein / pixelio.de

blaustudio.de benutzt Cookies, um seinen Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von blaustudio.de Mehr Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close